WIR AM START



Wer sich hier umschaut, verpflichtet sich einen Eintrag ins Gästebuch zu machen ;)

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Ablichtungen
  Inekes Geburtstag
  Robbie!!!
  Vatertag 2006
  Mareikes Geburtstag
  dicke party am 1ten april
  in der szene
  Peru
  silvester
  Tunesien
  die dunkle Vergangenheit
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    be.long

    - mehr Freunde


Links
   maren
   anahi
   mullersand
   ineke
   Die Beachbar


http://myblog.de/wir-am-start

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ej mach mal paddy paddy paddy

Das war ja wohl ein voller Erfolg.... Die Party am Samstag war der Hammer.. um neun/halb zehn war die bude schon brechend voll, überfordert sind wir fünf Gastgeber durch die gegend gelaufen - mit dem Satz : "ej wie geil, die sind alle nur wegen uns hier, das ist UNSERE PARTY"

Zu erwähnen sind erstmal die ersten Gäste, Michi G. und Arne, die Punkt 8 in die Lokalität des Exzesses eintrafen...Das Publikum war breit gestreut, es waren Leute von 15 bis 60 da, aus ungefähr allen Ortschaften in der Nähe, sogar Landkreisüberschreitend und es war einfach super. Eines der Highlights war, dass wir fünf Gastgeberinnen inklusive Mariella bei dem Partysong "Ti amo" die Theke stürmten und Coyote Ugly like auf dieser tanzten, nach dem Lied blieben nur noch Katrin und ich dort oben um den Gästen Schnaps direkt aus der Flasche einzuflößen.

Wir hatten auch alles dabei, die Polizei war da, worüber Katrin jedoch mehr berichten kann, und wir haben sogar einen Sachschaden, weil ein gewisser Christian B. es für nötig hielt, sich auf das Waschbecken zu stellen.

Bevor wir am Sonntag aufräumten, hatten wir uns alle überlegt, man könnte so etwas ja öfters machen, aber das haben wir uns dann beim Anblick der Schlammschicht auf dem Fußboden schnell wieder aus dem Kopf geschlagen, außerdem ist ein solches Megaevent nicht wiederholbar ...

Wir haben auch noch eine goldene Kette und eine Jacke mit Haus -und Autoschlüssel darin gefunden, also wenn ihr das vermisst, dann meldet euch einfach bei uns.
Fotos werden denke ich noch folgen und evtl. noch ein genauerer Bericht....

Und noch ein dickes Dankeschön an all die Leute, die mit uns gefetzt haben und die Party zu einem Megaevent gemacht haben.

Einfach mal dicke Bude machen
te quiero
ineke
3.4.06 11:50


was für eine Party!

eine party wie wir uns sie glaub ich alle erhofft hatten.....es war so krank!
schon anderhalbstunden vorher fand man uns in der partylocation vor und schließlich spielten wir immer wieder mit dem gedanken es kämen keine leute und keine stimmung auf. glücklicherweise trat dies in gar keiner weise auf! wie ineke schon erwähnte kamen die ersten gäste um punkt acht. wirklich noch mal ein großes lob an arne der nicht nur erster sondern auch letzter gast war. du erhälst auf jeden fall noch einen würstchendosenpokal! vom bürgermeister erhielten wir jeder noch eine rose und ein scheeßel tasse voll mit genüsslichem tee! hauptsache herr sieh, unser spanischlehrer, brachte erstmal drei flaschen teuer ausehenden wein mit, womit haben wir das nur verdient?die bude brannte echt schon um halb zehn, unglaublich welche ernergie dort schon aufgebracht wurde! es wurde auf den tischen getanzt und zu den unterschiedlichesten kracher -liedern die hüfte geschwungen.
arne kam dann auf die idee mir verspätet zu meinem 18. geburtstag ein ei auf den kopf zu schlagen. willkürlich schnappten simon und ich uns ein rad und fuhren damit zu mir nach hause. schon mit leichtem intus musste simi mir die haare waschen und außerdem ist mir eingefallen das wir danach vor unserem kühlschrank standen! simon hast du noch einen plan was wir mal wieder zu uns genommen haben?
undefiniert war wirklich die personenkonstellation, aber es hat ja geklappt und irgendwie kommen alle bei uns an wie toll doch die party gewesen wäre.hauptsache meine schwester und meine mutter haben mit herr sieh das ein oder andere schnäpschen verzehrt und dürfen jetzt dieter zu ihm sagen. und dann ist mir noch wieder eingefallen das irgendwer komisches aus hemsligen die ganze zeit mit mir kommunizieren wollte,mich verfolgt hat und immer wenn ich auf den tisch stand mir ins bein gepiekt hat. wer hat ihn bitte mitgebracht? es waren echt viele leute da, kein plan, aber mindestens 200.
Sobald meine haare dann endlich auch mal wieder ansatzweise getrocknet waren kam pulle und fand eine getränkeschlacht recht spaßig. nachdem ich sowieso schon plitschnass war fand ichs auch. irgendwann um vier erwiesen sich ungefähr 20 leute als der harte kern. pulle und holle oben ohne auf den tischen zu leave your head on (leider) sich ein wenig entkleiden und als pulle dann oben ohne war hat er auf dem leicht(!!!) dreckigen boden einen schneeengel hinterlassen! andere saßen nichtskönnend in der ecke und andere tanzten immer noch mit voller kraft! volkommen gepackt von den beastie boys mit check it out sprang ich wie wild von einem zum anderen tisch folglich habe ich nun ein etwas kaputtes schienbein vorzuweisen.
dann gabs ja halt noch den besuch von der polizei, da sie jemanden suchten der sich draußen geprügelt hatte. angetan von dem äußeren erscheinungsbild des polizisten stellte ich mich sofort als besonders verantwortungsvolle gastgeberin vor und führte durch die räumlichen gegebenheiten.
um sechs uhr lag ich dann endlich mal in meinem bett bis uns das aufräumen bevorstand. danke auch an die muttis, helmut und erich dass ihr uns so liebevoll beim borke abkratzen geholfen habt. und auch an merlin den dampfreiniger meinen freund und helfer!

endlich grad ferien dennoch ist irgenwie mal wieder jeder tag vollgepackt. am wochenede werden wir uns denk ich mal beide tage in riepe aufhalten es sei denn jemand hat noch nen anderen plan.
also immer locker bleiben
ich hab den verdacht du hast geschmack
katrin
5.4.06 16:47


Lästern ist schön

Schade, aber ich finde alles...tja, was ich heute im internet gefunden hab, veranlasst mich zu einer klaren ansage. dieser textausschnitt ist zwar schon etwa 2 jahre alt, aber ich möchte auf diesem wege mal etwas klarstellen...
1. übertreiben ist schön
2.klar, ich liebe es zu saufen und mit meinen saufgeschichten zu prahlen, ich saufe mich jedes wochenende tot, trage pullis und t-shirts auf denen solche sprüche stehen, wie z.b. "bier rein- bier raus" oder "kein alkohol ist auch keine lösung"
3.ich bin unreif und eine puta

lol das mit ineke und henni ist ja gerade nicht so sicher ob das noch lange hält....lol also aus den berichten die ich kriege, mag eine person die andere dann doch nicht mehr sooooo
Re: Dein Zustandsbericht
lol, ich wette die aus deiner klasse mag henni nich mehr so..unreifes gör.
Re: Dein Zustandsbericht
lol nein es ist andersrum.....
ineke säuft zuviel und das mag henni nicht..ausserdem ist ineke...naj wie soll ich sagen...n bisschen "anders" drauf als henni...lol naja und sie prahlt die ganze Zeit mit ihren Saufgeschichten, tanzt auf Tischen und wird von den Peruanern z.T. als "Puta" beschimpft
henni ist der böse junge..lola ber mit dme unreif hast du evtl. recht
henni und ineke: hoffentlich kloppen sich die beiden noch
man man man, kommt grade von mutter's titte und trinkt jetzt schon alkohol in unmengen


so, noch mal liebe grüße an die leute (ich weiß leider nicht wer), die sich so ausgelassen über mich unterhalten haben. Ich hoffe ihr lernt mich irgendwann besser kennen und könnt qualifiziertere kommentare zu mir abgeben.

ineke
6.4.06 14:49


Partyfotos sind da!!!

so, die ersten partyfotos sind jetzt zu begutachten (siehe links)::::::
Free Image Hosting at www.ImageShack.us
es werden auf jedenfall noch die aufräumfotos folgen, damit ihr seht, wie dreckig ihr alles gemacht habt...
7.4.06 14:39


Schinken ist mein Lieblingstier

ja, ja, wieder montag und ich bin malochen...
Das wochenende war durchschnitt. Freitag war ich mit Katrin, be, lisa, inken und franzi in riepe. tja, be, katrin und ich haben gemerkt, das einfach alles kompliziert ist. trotzdem hat be jetzt erstmal ein date am start, und ich wünsche ihr, dass es einfach nicht krampfig wird und wenigstens passiert mal was.

samstag haben wir ein bisschen im dorfgemeinschaftshaus gegammelt. denise, von dem pizzablech und der vielen remoulade ist mir immer noch ein bisschen schlecht
nachdem laura und ich dann einkaufen waren und sie sich darüber beschwerte, dass ich die tafel schokolade schon im laden öffnete, trafen wir, laura, ann-christin, svenja ,katrin & ich, dann alle bei ina ein und dann gings ab nach riepe zur bbs-vorabiparty. da war ja nun gar nichts los (vielleicht solltet ihr mal ein bisschen mehr werbung machen), also blieben wir auch nicht lange.
während ina und laura den weg nach wehldorf antraten und ann-christin und svenja nach hause, fand ich mich noch spontan bei katrin ein. Dort riefen wir dann einfach mal irgendwelche leute an und fragten nach ihrem lieblingstier, da unseres schinken ist. der tripper wollte auch so gar nicht verstehen, warum ein nilpferd mehr menschen verspeist als haie und krokodile zusammen.
Image Hosted by ImageShack.us
Außerdem haben wir den hVmT (helfender Verband mit Typen) gegründet. Dieser Verband reist durch die Welt und hilft, wo jemand Hilfe braucht, und außerdem sind dann halt noch Typen dabei....
Katrin, es ist echt unglaublich wie wir stumpf einfach mal zwei stunden mit lachen verbracht haben.

Sonntag haben ina,katrin, laura und ich mal Fotos angeschaut und die sporties gehört, das ist mal wieder ein hochgefühl!!!! Wie frei und unbekümmert man doch damals noch war... mit diesem kommentar breche ich ab und widme mich wieder meiner arbeit...
haut rein, listen to sporties
eure ineke
10.4.06 08:11


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung